News

02.04.2017 // Direkteinkäufe in China (Süddeutsche Zeitung) Mehr...

02.03.2017 //
Handel erwartet 2017 steigende Preise Mehr...  

22.12.2016 //
Einzelhandel begrüßt Nationalen Aktionsplan Mehr...

24.06.2016 //
AVE zum Brexit: Abnabelungsprozesses wird schwierig und teuer Mehr...

15.06.2016 //
Importstatistik: Türkei verliert deutlich an Boden Mehr...

16.03.2016 //
 Deutscher Einzelhandel unterstützt Textilindustrie in Myanmar Mehr...

21.01.2016 //
Ergebnisse der AVE-Mitgliederumfrage: China wird dem deutschen Einzelhandel zu teuer Mehr...













Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Willkommen

Der deutsche Einzelhandel handelt weltweit.

Wir vertreten seine Interessen.


Herzlich Willkommen bei der „Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V.“ (AVE).

Die AVE vertritt die Interessen der importierenden Einzelhändler. Dazu zählen führende Handelsunternehmen mit einem jährlichen Gesamtumsatz von insgesamt rund 230 Milliarden Euro sowie Fachverbände des Einzelhandels. Als kompetenter Partner unterstützen wir unsere Mitglieder umfassend zu sämtlichen handelsrelevanten Themen und bieten ihnen Hilfe bei der Lösung außenwirtschaftlicher Problemstellungen.

Ein reibungsloser Importhandel ist keine Selbstverständlichkeit. Hinter jedem importierten Produkt steht ein komplexes Gefüge aus wirtschaftlichen, logistischen und rechtlichen Zusammenhängen. Protektionismus, Überregulierung, Schutzzölle und vieles mehr behindern den freien Warenaustausch. Die AVE setzt sich dafür ein, funktionierende Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Importhandel mit Konsumgütern zu gewährleisten. Denn Import bedeutet Wohlstand!

Ein weiteres wichtiges Handlungsfeld der AVE ist die Einhaltung und Verbesserung von Sozial- und Umweltstandards in der internationalen Lieferkette. So gehört die AVE etwa zu den Gründungsmitgliedern und Förderern der Business Social Compliance Initiative (BSCI), die einen Verhaltenskodex und ein effektives Monitoring für die weltweite Verbesserung von Sozialstandards entwickelt und umgesetzt hat. In internationalen Projekten und Partnerschaften engagieren wir uns gemeinsam mit den Akteuren vor Ort für nachhaltige Verbesserungen der Sozialstandards.

Mehr zu unseren Services und Angeboten finden Sie hier.



Für alle Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder rufen Sie an: +49 30 59 00 99-432. Weitere Informationen über die AVE finden Sie auch in unserem Jahresbericht.

Partner

partner_fta

partner_bsci

partner cpi2